Druckerei Gerthofer GmbH

Telefon: 0 73 31 / 95 38 - 0
Telefax: 0 73 31 / 95 38 - 70
E-Mail: kontakt@gerthofer.de
Loading...
Druckvorstufe 2016-12-20T13:58:41+00:00

Gut vorbereitet

Gut gemacht hat es immer der Kopf dahinter. Der Mediengestalter, der Ihre Ideen perfekt in Layout, Satz, Reinzeichnung und Druckvorlage umsetzt. Der Bilder so bearbeitet, dass sie, abgestimmt auf die eingesetzte Papiersorte – ob Naturpapier oder glänzender Bilderdruck – im Druck noch brillianter wirken. Verwirklicht im Atelier mit modernster Technik und Software, aber auch direkt vernetzt mit den Kollegen aus dem Drucksaal und damit nahe am Produkt.

So gelingt die Vorbereitung der Druckdaten, auch wenn es um knifflige Fragen der Veredelung geht. Seien es Drucklacke, ganzflächig oder partiell, Stanzungen, Perforationen oder völlig ausgefallene Ideen. Zu einer guten Vorbereitung gehört vor dem Druck die Qualitätskontrolle der Daten und Druckplatten. Diese nehmen wir persönlich: Was ein menschliches Auge später beurteilt, wird bei uns auch durch Menschen geprüft.

Klar besprochen

Die Palette der Möglichkeiten in der Druckvorstufe und dem Druck sind heutzutage unendlich. Gerade deshalb ist es wichtig, alle einzelnen Schritte im Vorfeld exakt zu bedenken und aufeinander abzustimmen. Dies hat auch eine ökonomische Komponente. Abläufe müssen gestaltet, Papiere verglichen, Druckverfahren oder Veredelungstechniken besprochen und der Versand optimiert und terminiert werden. Wer dies perfekt umsetzen will, braucht einen Partner an seiner Seite, der schnell und kompetent auf den Punkt die richtige Lösung findet und hilft Reibungsverluste zu minimieren. Einen Partner der die Botschaft begreift, die übermittelt wird, damit diese den Empfänger persönlich anspricht.

Wir, bei Gerthofer stehen persönlich für Qualität und individuelle Beratung.

Modernste Technik und Software

Wir sind für sämtliche Anforderungen gewappnet. Unsere Mitarbeiter immer auf dem neusten Softwarestand. Die Adobe Creative Cloud gehört für uns zum täglichen Einsatz. Unser PDF-Workflow basiert auf der Basis der Heidelberger Druckmaschinen und wird regelmäßig den Druckbedingungen über Zertifizierungen angepasst. Unser Ziel: die bestmöglichste Qualität für Sie!
Wenn Sie uns Druckdaten senden (dafür stellen wir Ihnen auch gerne unseren Transfer-Server zur Verfügung), bitten wir bei der Daten Erstellung um folgende Punkte: Speichern Sie Ihr Druckdokument im PDF-Format ab. Schriften sollten Sie immer einbetten oder vektorisieren. Transparenzen sollten Sie bitte – soweit möglich – reduzieren. Die Bildauflösungen sollten um ein optimales Ergebnis zu erzielen mindestens 300 dpi betragen und im Farbmodus CMYK angelegt werden. Gerne stellen wir Ihnen unser ICC-Joboptions zur Verfügung. Bitte beachten Sie noch, dass der Gesamtfarbauftrag ihrer Drucksache 300% Farbanteil nicht übersteigt. Daten im RGB-Farbmodus können wir in den CMYK-Modus konvertieren, allerdings können wir für das Farbergebnis hierfür keine Gewähr übernehmen. Sämtliche Hintergrundbilder, Linien und Farbverläufe sollten das Druckformat um 3 mm ringsum vergrößert werden, da produktionstechnisch kleinere Toleranzen bei der Endverarbeitung ihres Druckproduktes auftreten können. Mehrseitige Dokumente legen Sie bitte immer als Einzelseiten in der richtigen Seitenreihenfolge an. Wir erstellen Ihnen gegen Gebühr ein farbverbindliches Proof, damit Sie ihr Druckprodukt sicher beurteilen können.
Gerne stehen wir für weitere Fragen für ihr Druckprodukt gerne zur Verfügung – kontaktieren Sie uns bitte! Wir beraten Sie über Sonderfarben, Lackvarianten und Verarbeitung ihrer Drucksachen, damit Sie ein optimales Ergebnis von uns für ihren Erfolg erhalten.

Downloads

Hier können Sie unser Preset der Joboptions herunterladen: Gerthofer Settings 2010
Alle Farbprofile zur Konvertierung nach ISO-Standard, finden Sie zum Download auf der Website der ECI (European Color Initiative).

Unsere Software-Skills

Adobe InDesign CC 90%
Adobe Photoshop CC 90%
Adobe Illustrator CC 80%
Adobe Acrobat CC 90%
Heidelberg Printect Workflow 95%

Checkliste Datenanlieferung

  • Druckdokument möglichst PDF (idealerweise PDF/X3).
  • Schriften einbetten oder vektorisieren.
  • Transparenzen bitte, soweit möglich, reduzieren.
  • Bildauflösungen sollten mindestens 300 ppi betragen.
  • Bild-Farbmodus bitte CMYK, bestmöglich nach ISO_Coated_v2_300.
  • Gesamtfarbauftrag idealerweise unter 300%.